Baubeginn des neuen Stade de National in Luxemburg

Es ist soweit. Nach langen Diskussionen haben die Bauarbeiten an der luxemburgischen Autobahn A4 begonnen. Das neue Nationalstadion soll hier am Stadtrand direkt neben der Autobahn entstehen. Inklusive neuer Trambahnstrecke in die Stadt. Die genaue Fertigstellung ist noch nicht genau definiert. Je nach Baufortschritt kann hier bereits Ende 2018 der Ball rollen. Spätestens zum Jahresstart soll die Luxemburgische Fußballauswahl und Rugby Union Mannschaft hier ihre Heimspiele austragen. Die rechteckige knapp 60 Millionen Euro teure Arena soll 9000 Sitzplätze beherbergen und auch für Konzerte genutzt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0